Day 14 – Celia, Marina and Bennett

Am letzten vollen Tag meines Chicago Aufenthalts war noch ein Portrait Shooting mit meinen Kollegen Celia, Marina und Bennett geplant.

Doch zuvor bin ich nach der Arbeit erstmal zum Willis (dem ehemaligen Sears) Tower gelaufen. Es ist das höchste Gebäude der Stadt und das 10. höchste der Welt. Bis zum Dach ist es 442 m und bis zur Antennenspitze sogar 527 m hoch! Es war 39 Jahre lang das höchste Gebäude der USA und ist heute immernoch der zweithöchste Wolkenkratzer in den USA. Höher ist nur das im letzten Jahr fertiggestellte One World Trade Center in New York.

Chicago 203

Ganz oben gibt es eine Aussichtsetage von der aus man ganz Chicago, den See und noch weiter sehen kann. Das besondere oben sind an das Gebäude drangebaute Glaskästen. Wenn man sich traut da reinzugehen kann man unter seinen Füßen über 400 m abwärts sehen. Wahnsinn! Ich fand den ersten Schritt einfach doch danach wird’s schon komisch. Ich hab auch keinen in einem der Glaskästen hochspringen sehen…

Chicago 204 Chicago 205 Chicago 206Chicago 207 Chicago 208 Chicago 209 Chicago 210 Chicago 211

Im Anschluß hab ich mich mit meinen amerikanischen Kollegen Celia, Marina und Bennett zu einer kleinen Fotosession getroffen. Wir waren ca. eine Stunde in der Nähe der Arbeit am Chicago River unterwegs. Es war zwar wieder bitterkalt aber wir hatten viel Spaß und haben viel gelacht. War echt ne gute Gruppe! Danke nochmal dass ihr euch die Zeit dafür genommen habt!

Hier sind ein paar Fotos von dem Shoot:

Abschließend sind wir noch in die Bar Blackfinn in der Nähe gegangen um den Abend bei nem Bier ausklingen zu lassen. Da kamen dann noch ein paar andere aus dem Büro dazu und weil es der letzte Abend in Chicago war, hat Teddy auch ein Bier bekommen. ;-)

 

Leave a Reply